Die Entwicklung der Kanzlei
Galster & Schönfeld

Gründung der Kanzlei nach dem 17.06.1953 durch den aus Zwickau / DDR geflohenen Rechtsanwalt Hans Staudy, Schwerpunkte (nicht ausschließliche Tätigkeitsfelder) von Anfang an: Strafrecht, Arbeitsrecht, Sozialrecht.

Ab 1967 Sozietät Staudy / Brandt.

Ab 1995 Sozietät Galster / Schönfeld / Brandt mit den Fachanwaltsqualifizierungen Strafrecht (Brandt), Sozialrecht (Brandt / Schönfeld), Familienrecht (Galster), Arbeitsrecht (Schönfeld) und den Tätigkeitsschwerpunkten Ausländer-/Asylrecht (Galster) und Verkehrsrecht (Schönfeld).

Ab 2009 Sozietät Galster / Schönfeld unter Aufrechterhaltung der Jahrzehnte langen Kanzleitradition.